Konzerte

Unser Dirigenten-Trio

Verdienter Applaus nach einem stimmungsvollen Sommerkonzert für die Aktiven und das Dirigenten-Trio Ulli Haucke, Christiane Zywietz-Godland und Dr. Marcus Schönwitz

Verdienter Applaus nach einem stimmungsvollen Sommerkonzert für die Aktiven und das Dirigenten-Trio Ulli Haucke, Christiane Zywietz-Godland und Dr. Marcus Schönwitz

Konzerttermine

Solistenkonzert 2021

Solistenkonzert 2021

SOLISTENKONZERT in der GOETHESCHULE

Am Freitag, den 29.10.2021, wird in der Goetheschule Essen-Bredeney seit langem mal wieder ein Solistenkonzert auch für die Öffentlichkeit gegeben.

Da es sich um kleine Besetzungen handelt, darf eine begrenzte Zahl interessierter Menschen mal wieder in die Goetheaula, um die jungen Künstler zu erleben, die Werke u.a. von Chopin, Brahms und Gershwin vortragen. Höhepunkt ist der 1. Satz aus Mendelssohns Violinkonzert e-Moll, interpretiert von der Nachwuchsgeigerin Emily Bell. – Das Konzert richtet sich vor allem auch an Eltern von Kindern, die Interesse daran haben, ab dem kommenden Jahr die Goetheschule zu besuchen. Während des Konzertes muss eine med. Maske getragen werden, es gilt „3G“ (Einlasskontrolle) und unbedingt notwendig ist es, sich vorab per Mail verbindlich anzumelden: marcus.schoenwitz@goetheschule-essen.de.

Hier gibt es das Programm zum Download

Digitales Sommerkonzert 2021 aus der Aula der Goetheschule

Digitales Sommerkonzert 2021 aus der Aula der Goetheschule

Herrrrrreinspaziert! Auch in diesem, dem zweiten pandemiebedingt Nicht-Live-Konzert-Jahr lädt die Fachschaft Musik an der Goetheschule ein zu einem großen „Digitalen Sommerkonzert 2021“: Hier können Sie die eingespielten Musikstücke unserer Chöre & Orchester anklicken und genießen; mit nur einem Klick gelangen Sie hier zu…

den Darbietungen unserer Chöre und den Darbietungen unserer Orchester

Unser besonderer Dank gilt unserem lieben Kollegen Ulli Haucke, der bis zum Letzten an den Videos „gefeilt“ hat.

Im Hinblick auf die Orchesterstücke Nr. 1 und 9 (das sind die beiden großen Digitalproduktionen) gilt unser Dank v.a. unserem Altschüler Manuel Rodriguez & seinem Team! Außerdem danken wir unserem Förderverein sowie allen Eltern, die diese beiden Produktionen dank ihrer finanziellen Zuwendung ermöglicht haben!

Da wir in diesem Jahr erneut keine Konzerteinnahmen verbuchen konnten, freuen wir uns natürlich sehr über weitere finanzielle Zuwendungen, gerne auf folgendes Konto: Bredeneyer Schulorchester – IBAN: DE88 3605 0105 0008 7396 58 - - - Herzlichen Dank!!

Nun wünschen wir Ihnen & Euch allen aber viel Vergnügen beim Mitverfolgen des „Digitalen Sommerkonzerts 2021“ an der Goetheschule Essen; und allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft wünschen wir vor allem erstmal schöne und erholsame Ferien!

Ihre & Eure Fachschaft Musik

Digitales Weihnachtskonzert 2020 aus der Aula der Goetheschule

Digitales Weihnachtskonzert 2020 aus der Aula der Goetheschule

Liebe Angehörige & Interessierte der Goetheschule,

wir sind sehr froh und stolz, dass wir Ihnen und Euch allen auch in diesem Jahr Musik zur Weihnacht präsentieren können. Unser kleines Konzert ist in drei Teile unterteilt:

In TEIL 1 sind die Teilgruppen unseres Chores zu hören, in TEIL 2 die des Orchesters; und in TEIL 3 sind „Emotionale Weihnachtskonzerthöhepunkte aus 2019“ des Chores und des Orchesters zu erleben. Hier finden Sie auch, als Teil unserer schulmusikalischen Tradition an der Goetheschule, das alljährliche Schlusslied „O du fröhliche“ – und hierzu dürfen Sie dann in diesem Jahr zu Hause nach Herzenslust mitsingen!

Im Anschluss finden Sie noch drei weitere Links: einerseits zu unserem erst in der letzten Woche veröffentlichten „Digitalen Solistenkonzert“, andererseits zu unserem aktuellen Info-Film der Fachschaft Musik (hier gibt es aktuelle Einblicke in die alltägliche Unterrichts- und Probenarbeit), und schließlich gibt es noch einen Link zum Youtube-Kanal der Fachschaft Musik mit vielen weiteren Beiträgen.

Und nun wünschen wir Ihnen viel Freude mit unserem diesjährigen digitalen Weihnachtskonzert; mit nur jeweils einem Klick können Sie die entsprechenden Teile bzw. Filme direkt starten. – Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes und harmonisches 2021! Bis bald an der Goetheschule,

Ihre & Eure „Goethe-Musiker“

Solistenkonzert 2019 Weihnachtskonzert 2018 Sommerkonzert 2018 Queeny

Queeny 2017 mit Aalto-Ballett.

Dieses Jahr durften Chor und Orchester der Goetheschule zusammen im Aalto-Theater auftreten und die Tänzer musikalisch begleiten. Aufgeführt wurde die Kinderversion von „Tanzhommage an Queen" mit über 400 Mitwirkenden. Neben Grundschulklassen, die Choreographien von Ben Van Cauwenbergh einstudiert und präsentiert haben, trugen auch professionelle Tänzer aus der Compagnie des Aaltos zum Ergebnis bei, das sich durchaus sehen lassen konnte. Das Orchester und der Chor saßen bzw. standen hinter den Tänzern auf der Bühne und wurden von Herrn Doktor Schönwitz dirigiert, Frau Zywietz-Godland unterstützte den Sopran. 

Nach zahlreichen gewöhnlichen Chor- und Orchesterproben in der Aula der Goetheschule ging es am Dienstag vor den Auftritten nach dem gemeinsamen Mittagessen zum Aalto-Theater. Mit unseren 250 Mitwirkenden in Begleitung von Herrn Brüning und den beiden Chor- und Orchesterleitern gab es eine imposante Völkerwanderung per Straßenbahn zum Aalto-Theater. Dort wurden wir zu unseren Proberäumen gebracht und haben uns eingesungen und die Instrumente gestimmt. Anschließend ging es dann auf die große Bühne und es wurde geprobt und Details wurden besprochen, bis die Musik vorzeigbar war. Auch am nächsten Nachmittag haben wir noch Kleinigkeiten verbessert, sodass am Ende des Tages alle zufrieden waren. Am Tag der Premiere waren die meisten Mitwirkenden zwar sehr aufgeregt, doch es lief alles wie geplant und es gab keine großen Pannen. Am Freitagabend kamen wir auch problemlos durch unsere insgesamt sechs Stücke, abgesehen von einem kurzen Ausfall des E-Gitarrenverstärkers, doch der Gitarrist Lukas Krappweis (Jgst. 11) spielte weiter als wäre nichts gewesen. Auch die zwei anderen Aufführungen wurden dank der langen und intensiven Vorbereitung sehr gut gemeistert, besondere Höhepunkte gab es viele, aber die Soli von Madita Bonin und Marie Westhues ( Beide Jgst. 12 ) auf der Geige und ganz besonders das E-Gitarrensolo von Lukas Krappweiss und das Gesangssolo von Hanna Mechehrawi ( Abitur 2017 ) sorgten bei vielen für Gänsehaut. Wir wurden alle sehr herzlich von den Choreographen, Tänzern und Organisatoren des Aaltos empfangen und vor jedem Auftritt lief der Manager und stellvertretende Ballettintendant Marek Tuma noch einmal schnell über die Bühne, um Herrn Doktor Schönwitz und Frau Zywietz-Godland viel Erfolg zu wünschen. Insgesamt war es eine tolle Erfahrung und die harte Arbeit hat sich definitiv gelohnt. 

Auch bei den Sommerkonzerten wurden die Stücke von Queen aufgeführt, zusätzlich spielte das Orchester aber auch Bachs Konzert für vier Klaviere sowie Ausschnitte aus „Fluch der Karibik" und der Chor sang internationale Stücke aus Schweden, Italien und Frankreich sowie ein Stück der Wise Guys. Die Goethespatzen ließen "Frankenstein" musikalisch auferstehen, und das Vororchester überzeugte mit Werken von Grieg und Offenbach.

Sarah Griebel, Jgst. 10

Trailer auf Youtube

Hinweis

Die letzten Auftritte waren coronabedingt online und sind auf unserem Youtube-Kanal zu erleben.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.